Wir wünschen uns

  • Werden Sie Mitglied der Wuppertaler Herzinitiative e.V.
  • Weitere Mitglieder sind unerlässlich, um die Ziele der Herzinitiative zu erreichen. Das ist im wohlverstandenen Interesse der Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger. Helfen Sie mit – werden Sie Mitglied! Firmen und Organisationen, die Mitglied der Herzinitiative werden wollen, sind natürlich herzlich willkommen - zur Beitrittserklärung.

  • Ärztinnen und Ärzte sowie Angehörige anderer Heilberufe können in dem speziellen Herznetz mitarbeiten!
  • Weitere Informationen durch die Vorstandsmitglieder, insbesondere die Herren Prof. Reifart und Gülker. Lassen Sie sich beraten!

  • Helfen Sie mit einer Spende!
  • Wir sind von unseren Zielen überzeugt – aber sie müssen auch finanziert werden. Dazu brauchen wir Unterstützung. Mit Ihrer Spende tragen Sie zu einer verbesserten Herzgesundheit und einer Optimierung der Notfallversorgung bei Herzstillstand u.ä. bei.

    Unser Konto: Stadtsparkasse Wuppertal DE 81 3305 0000 0000 8293 33

    BESTEN DANK FÜR IHRE TATKRÄFTIGE HILFE

    Und noch ein dringende Bitte: 112 Notruf nicht vergessen!
    Der Rettungsdienst in Wuppertal und anderen Teilen von NRW sichert mit seinen zahlreichen qualifizierten Leistungserbringern in der Kommune, der Feuerwehr, Hilfsorganisationen und privaten Anbietern in dankenswerter Weise eine gute Versorgung im medizinischen Notfall. Die Versorgung ist in der Regel innerhalb weniger Minuten sichergestellt. Bei Herzinfarkt-Verdacht, insbesondere bei Herzstillstand, kommt es wahrlich auf jede Minute an.

    Daher 112 wählen und möglichst erste Hilfe leisten (prüfen, rufen, drücken) oder organisieren!